Angiologie

Die Angiologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin und befasst sich mit den Erkrankungen der Gefäße. Somit stellt sie ein Querschnittsfach zu vielen anderen Bereichen  dar.

Aus internistischer Sicht steht die Diagnostik mit klinischen Methoden und Ultraschallverfahren im Vordergrund. Sie wird interdisziplinär ergänzt durch radiologische Verfahren (Angiographie mit Kontrastmittel oder Magnetresonanzangiographie). Auch die Therapie ist häufig interdisziplinär bestehend aus Medikamenten (z.B. gefäßerweiternde Prostaglandine), interventioneller Radiologie (Gefäßerweiterung und Stentimplantation) und Chirurgie. Alle diagnostischen und therapeutischen Verfahren stehen hier zur Verfügung.

Auch dem Schlaganfall (Apoplex, Durchblutungsstörung des Gehirns mit Funktionsstörung) liegt eine Gefäßerkrankung zugrunde. Hier geht es neben der schnellen Wiederherstellung der Durchblutung durch eine sogenannte Lysetherapie (Auflösungsbehandlung von Blutgerinnsel) vor allem um das Vermeiden oder Verringern von Folgeschäden. Dies gelingt durch eine optimierte und schnelle interdisziplinäre Behandlung wie sie bei uns leitliniengerecht im Rahmen von Behandlungspfaden durchgeführt wird.

Für die Farbduplexsonographie der Gefäße besteht eine KV-Ermächtigung zur ambulanten Durchführung, so dass eine frühzeitige Vorsorge und Nachsorge möglich ist. Die radiologischen Verfahren erfolgen in enger Kooperation mit der radiologischen Praxis Dres. Marienhoff und Barbey in unserem Krankenhaus.

Diagnostik

  • Farbduplexsonographie aller Gefäße
  • Transösophageale Echokardiographie mit Kontrastmittel
  • Kontrastmittelangiographie
  • Magnetresonanz-Angiographie
  • Computertomographie des Gehirns

Therapie

  • Behandlung von Schlaganfallpatienten durch ein „stroke team“ zur Verminderung von Folgeschäden
  • Gefäßerweiterungen und Stentimplantationen
  • Gefäßoperationen
  • Frühzeitige Krankengymnastik nach Bobath
  • Frühzeitige Logopädie

Kontakt

Dr. med. Roland Preuss
Dr. med. Roland Preuss
Chefarzt
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Nephrologie
Fachkunde internistische Intensivmedizin
Fachkunde leitender Notarzt
Sekretariat
Iris Dammann-Kaiser, Alexandra Rambow, Astrid Purbs
0 45 41 – 884-281

DRK Krankenhaus Mölln-Ratzeburg

Verantwortung und Anspruch des DRK-Krankenhauses Mölln-Ratzburg ist es, eine qualitativ hochwertige und moderne wohnortnahe Patientenversorgung sicherzustellen.

Ziel all unserer Bemühungen ist es, jederzeit dieser Verantwortung medizinisch und pflegerisch nachhaltig gerecht zu werden.


Kontakt

Röpersberg 2
23909 Ratzeburg
+49 (0)4541-88 40