Nephrologie

Die Nephrologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit der Diagnostik und der nichtchirurgischen Therapie von Nierenerkrankungen befasst. Hierzu gehören das akute und das chronische Nierenversagen.

Weiterhin werden immunologische und infektiöse Erkrankungen diagnostiziert und behandelt.

Wesentliches Ziel des Nephrologen ist die Stabilisierung der Nierenfunktion, um die Notwendigkeit einer Nierenersatztherapie (Hämodialyse, Peritonealdialyse, Nierentransplantation) so weit wie möglich hinauszuzögern und Folgeerkrankungen für andere Organe (Herz, Gefäße und Knochen) durch präventive Maßnahmen zu reduzieren.

Unser Leistungsspektrum

  • Medikamentöse Behandlung bei Erkrankungen der Niere
  • Diagnostik und Behandlung des Bluthochdrucks
  • Farbduplexsonographie der Nieren und Nierengefäße
  • Behandlung bei Systemerkrankungen des Körpers, die sich auch auf die Niere auswirken, z.B. Vaskulitis
  • Nierenpunktion
  • Behandlungen, um Folgen bzw. Auswirkungen der Nierenschwäche auf andere Organe zu vermeiden
  • Behandlung von akutem Nierenversagen auf der Intensivstation mit kontinuierlicher Blutwäsche
  • Behandlung von chronischen Dialysepatienten in Zusammenarbeit mit der Praxis Prof. Dr. med. L. Fricke, Dr. med. S. Süffke, Dr. med. B. Jahrbeck, Ratzeburg/Lübeck

Kontakt

Dr. med. Roland Preuss
Dr. med. Roland Preuss
Chefarzt
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Nephrologie
Fachkunde internistische Intensivmedizin
Fachkunde leitender Notarzt
Sekretariat
Iris Dammann-Kaiser, Alexandra Rambow, Astrid Purbs
0 45 41 - 884-281
0 45 41 - 884-284

DRK Krankenhaus Mölln-Ratzeburg

Verantwortung und Anspruch des DRK-Krankenhauses Mölln-Ratzburg ist es, eine qualitativ hochwertige und moderne wohnortnahe Patientenversorgung sicherzustellen.

Ziel all unserer Bemühungen ist es, jederzeit dieser Verantwortung medizinisch und pflegerisch nachhaltig gerecht zu werden.


Kontakt

Röpersberg 2
23909 Ratzeburg
+49 (0)4541-88 40