Palliativ-Medizin

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben,
sondern den Tagen mehr Leben“

Cicely Saunders

Die palliative Behandlung setzt ein sensibles Abwägen aller medizinischen Maßnahmen zwischen dem Möglichen und dem Sinnvollen für den Patienten voraus. Wenn die Heilung nicht mehr möglich ist steht die Linderung belastender Symptome im Vordergrund. Dann wird den betroffenen Menschen Geborgenheit gegeben, in ganz enger Anlehnung an das lateinische Wort „pallium“, das soviel bedeutet wie „mit einem Mantel umhüllen“.

Im Gegensatz zur kurativen (heilenden) Medizin ist die palliative Betreuung nicht auf die Heilung der Grunderkrankungen ausgerichtet. Das Ziel palliativer Medizin und Pflege ist die Erhaltung einer bestmöglichen Lebensqualität und nicht die Verlängerung des Lebens um jeden Preis.

Der Patient mit seinen Wünschen, Ängsten und Bedürfnissen und seine Zugehörigen stehen im Mittelpunkt der körperlichen, seelischen, sozialen und spirituellen Betreuung.

Palliative Medizin und Pflege beinhalten eine aktive und umfassende Behandlung, Pflege und Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden. Dabei handelt es sich nicht nur um die Behandlung von Schmerzen, sondern auch anderer Symptome wie z.B. Übelkeit, Erbrechen und Atemnot.

Unsere ganzheitliche und individuelle Pflege umfasst alle Aspekte der Erkrankung. Aromatherapie, Einreibungen, Physiotherapie, Lymphdrainage und Massagen sind dabei Bestandteil unseres Pflegekonzeptes.

Unser Sozialdienst berät zudem kompetent und umfassend bei Pflege- und Hilfsmittelanträgen.

Ziel unserer Arbeit im DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg ist es, die Lebensqualität des Patienten zu verbessern/erhalten. Hierzu gehört die ganzheitliche Sichtweise, die nicht nur die körperlichen Symptome betrachtet, sondern auch soziales und psychisches Wohlbefinden erreichen möchte, um – wenn möglich – somit die Entlassung in den gewohnten Lebensbereich zu ermöglichen. Hierzu arbeiten wir mit allen Leistungserbringern der ambulanten Versorgung, den niedergelassenen Ärzten, Pflegediensten, den umliegenden Hospizen und dem Netzwerk Palliative Care im Kreis Herzogtum Lauenburg zusammen.

Unser Leistungsspektrum

  • Ganzheitliches interdisziplinäres Behandlungskonzept
  • Schmerz- und Symptomkontrolle
  • Physiotherapeutische und physikalische Anwendungen, Entspannungsverfahren, Lymphdrainage
  • Beratung bei Ernährungsproblemen
  • Integration der psychischen, sozialen und seelsorgerischen Bedürfnisse
  • Anleitung der Angehörigen
  • Spezielle Wundversorgung
  • Überleitung in das häusliche Umfeld oder in weiterführende Einrichtungen
  • Sozialrechtliche Beratung

Kontakt

Palliativarzt
Palliativarzt
04541 – 884-0 (über die Zentrale verbinden lassen)
Ärztliche Leitung der Palliativmedizin
Dr. Patrick Lohmann
FA Innere Medizin, Palliativmedizin, Notfallmedizin

DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg
Röpersberg 2
23909 Ratzeburg

DRK Krankenhaus Mölln-Ratzeburg

Verantwortung und Anspruch des DRK-Krankenhauses Mölln-Ratzburg ist es, eine qualitativ hochwertige und moderne wohnortnahe Patientenversorgung sicherzustellen.

Ziel all unserer Bemühungen ist es, jederzeit dieser Verantwortung medizinisch und pflegerisch nachhaltig gerecht zu werden.


Kontakt

Röpersberg 2
23909 Ratzeburg
+49 (0)4541-88 40