Praktikumsplätze

Schulpraktikum/Betriebspraktikum
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unser Krankenhaus während eines Schulpraktikums auf unseren Stationen kennenzulernen. Der Einsatz erfolgt im Pflegedienst. Schulpraktika im Ärztlichen Dienst werden nicht angeboten.

Einsatzorte für ein Pflegepraktikum:
Schulpraktika werden nur in der Erwachsenenpflege angeboten, NICHT auf Kinder- oder Entbindungsstationen. Ebenso nicht in den Bereichen Notfallambulanz und den OP-Abteilungen. 

Mindestalter:
15 Jahre zum Beginn des Praktikums. Da es in einem Krankenhaus zu unvorhersehbaren Situationen kommen kann und man tagtäglich mit sehr schweren Erkrankungen und Sterbefällen zu tun haben kann, sind wir verpflichtet, unsere jungen Praktikanten vor Situationen zu schützen, die sie vielleicht noch nicht verstehen oder verkraften können. Auch wenn die Mehrheit der Praktikanten schon im frühen Alter sehr gut mit solchen Situationen umgehen kann, fällt es uns sehr schwer, zu erkennen, auf welche der Bewerber dies dann auch wirklich so zutreffen wird. Daher haben wir uns für ein grundsätzliches Mindestalter entschieden.

Tätigkeiten:
Folgende Tätigkeiten können Sie hierbei unter Aufsicht und nach Anleitung durchführen:

  • Hilfestellung bei der Körper-, Mund- und Zahnpflege
  • Mithilfe beim Betten und Lagern der Patienten
  • Patienten beim Aufstehen behilflich sein, mit ihnen spazieren gehen
  • Fahren oder Begleiten der Patienten zu Untersuchungen
  • Anreichen von Essen und Getränken
  • beim Verbandwechsel zuschauen, evtl. mithelfen
  • Botengänge innerhalb des Klinikums
  • Besorgungen für Patienten machen (Kiosk, Telefonkarte etc.)

Alle pflegerischen Aufgaben dürfen nur auf Anordnung und unter Aufsicht einer examinierten Krankenpflegekraft durchgeführt werden!

Arbeitszeiten Schulpraktikanten:
unter 18 Jahren: 6,5 Stunden (inkl. 30 Minuten Pause)
ab 18 Jahren: 8,2 Stunden (inkl. 30 Minuten Pause)

Notwendiger Impfschutz:
Für ein Praktikum benötigen Sie folgende Impfungen:

  • Hepatitis B
  • Masern, Mumps, Röteln, Windpocken, Tetanus, Diphtherie, Pertussis und Poliomyelitis
  • ggf. weitere je nach Einsatzort


Sollten wir Ihnen einen freien Praktikumsplatz anbieten können, werden wir Ihnen ein entsprechendes Formular zusenden, auf dem Ihre Hausärztin bzw. Ihr Hausarzt den Impfschutz bestätigen muss.

Bewerbung:
Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung am besten per E-Mail an

bewerbung@drk-krankenhaus.de


Bei der Zusendung per Post vermeiden Sie bitte Bewerbungsmappen, Folien und ähnliches, da wir Ihnen diese bei einer eventuellen Absage leider nicht zurücksenden können. 

Senden Sie uns bitte folgende Bewerbungsunterlagen zu:

  1. ein Bewerbungsschreiben mit Angabe des Zeitraums
  2. ein Lebenslauf
  3. eine Kopie des letzten Schulzeugnisses

Bei Bewerberinnen und Bewerbern, die die deutsche Sprache derzeit noch erlernen, benötigen wir zudem ein Sprachzertifikat von mindestens B1 (gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen).

Wir benötigen für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung eine Vorlaufzeit von mindestens 4 Wochen.

DRK Krankenhaus Mölln-Ratzeburg

Verantwortung und Anspruch des DRK-Krankenhauses Mölln-Ratzburg ist es, eine qualitativ hochwertige und moderne wohnortnahe Patientenversorgung sicherzustellen.

Ziel all unserer Bemühungen ist es, jederzeit dieser Verantwortung medizinisch und pflegerisch nachhaltig gerecht zu werden.


Kontakt

Röpersberg 2
23909 Ratzeburg
+49 (0)4541-88 40