Pflegeverständnis

Um eine optimale und qualitativ hochwertige Pflege zu erreichen, werden unsere Patienten von einer überschaubaren Anzahl von Pflegekräften versorgt. Dies ist eine Form der Arbeitsorganisation, bei der in der Regel eine Pflegefachkraft für eine bestimmte Patientenanzahl die Verantwortung trägt sowie die Terminierung während des Krankenhausaufenthaltes koordiniert. Dieses Pflegefördersystem fördert das Vertrauensverhältnis zwischen dem Patienten und der Pflegefachkraft und trägt in hohem Maße zur Patientenzufriedenheit bei. Die betreuende Pflegefachkraft ist Ansprechpartner für Fragen, Sorgen und Nöte.

Unser Pflegesystem beinhaltet die patientenorientierte Bereichspflege. Die Aufgabe und Verantwortung der Pflege liegen neben der Ermittlung, Planung, Organisation und Umsetzung der Grundpflege auch darin, die Organisation der ärztlichen Anordnung und auch patientenbezogene Leistungen zu übernehmen. Durch die Aufteilung der Station in kleinere  Patienteneinheiten bekommen unsere Pflegeexperten mehr Verantwortung, indem sie kompetent Pflegeabläufe selbst planen, durchführen, nachvollziehen und beurteilen. Und unsere Patienten kennen „ihre“ Pflegekraft und können eine Beziehung zu ihr aufbauen.

Wir sehen den Menschen in seiner Ganzheit und nehmen ihn als Individuum an. Darum wird im Rahmen der individuellen Pflege jeder Patient in die ihn betreffenden Entscheidungen mit einbezogen. Unsere Aufgabe ist es, die Bedürfnisse und Probleme unserer Patienten zu erkennen, die Pflege zu planen, durchzuführen, zu beurteilen und an sich verändernde Umstände anzupassen. Die pflegerischen Maßnahmen werden auf das Krankheitsbild und das Umfeld abgestimmt und unterstützen den Bereich der Diagnostik und Therapie.

 

Unsere Patienten

Wir begegnen unseren Patienten stets vertrauens- und verständnisvoll und mit größter Aufmerksamkeit. Wir betreuen sie interdisziplinär und umfassend. Wir achten, fördern und fordern sie in ihrer Eigenständigkeit und Selbstverantwortung.  Dabei respektieren wir die unterschiedlichen religiösen und kulturellen Anschauungen.

In ihren unterschiedlichen Grenzsituationen begegnen wir unseren Patienten und ihren Angehörigen mit Respekt und Sensibilität.

Bei der Versorgung unserer Patienten stützen wir uns auf die jeweils aktuellen medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Standards und wenden diese zum Wohl des Patienten individuell an.

 

Unsere Mitarbeiter und Partner

Unsere qualifizierten Mitarbeiter erhalten durch eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung die fachliche Kompetenz zur Umsetzung aller Veränderungen. Wir wollen zu jeder Zeit Experten sein.

Wir erwarten von jedem Mitarbeiter, dass er eigenverantwortliche Entscheidungen im Rahmen seiner jeweiligen Verantwortungskompetenz trifft und wir durch einen respektvollen Umgang untereinander gemeinsam zu besten Ergebnissen kommen. Durch entsprechend zeitnahe und effiziente Informationsvermittlung und Kommunikation wollen wir alle Entscheidungen schnell umsetzen und für alle transparent machen.

 

Unser Pflegeverständnis basiert auf den berufsethischen Grundsätzen der Schwesternschaften des Deutschen Roten Kreuzes.

DRK Krankenhaus Mölln-Ratzeburg

Verantwortung und Anspruch des DRK-Krankenhauses Mölln-Ratzburg ist es, eine qualitativ hochwertige und moderne wohnortnahe Patientenversorgung sicherzustellen.

Ziel all unserer Bemühungen ist es, jederzeit dieser Verantwortung medizinisch und pflegerisch nachhaltig gerecht zu werden.


Kontakt

Röpersberg 2
23909 Ratzeburg
+49 (0)4541-88 40